Archive

Category Archives for "Wissenswertes"

Leben mit Hund – Ein Hund verändert dein Leben !

Leben mit Hund – Ein Hund verändert dein Leben! – Und bringt zu Beginn deinen Alltag völlig durcheinander 😉 

Ein Leben mit Hund lohnt sich – Das sagen die meisten Hundebesitzer und ich inzwischen auch… aber erst seitdem ich meinen Hund habe! Erst vor ein paar Tagen habe ich an die alten Zeiten zurück gedacht als ich meinen kleinen Hund noch nicht hatte. In mir kam ein leeres Gefühl hoch… Ich habe mich einfach schon so sehr an Lucy gewöhnt, ich kann ein Leben ohne Hund gar nicht mehr vorstellen.!

Leben mit Hund – Wie sieht der Alltag aus? Was bringt ein Hund für Vorteile? Nachteile? Was ändert sich?

Wenn man sich einen Hund anschafft, verändert sich von ein auf die andere Sekunde alles. Du bist jetzt nicht mehr alleine, nein du hast plötzlich deinen besten Freund ständig bei dir. Hunde sind Rudeltiere und wollen eigentlich immer in der Nähe ihres Frauchens/Herchens sein. Warum bester Freund? Weil ein Hund immer da ist. Es reicht ein Schwanzwedeln wenn man mal gestresst ist, und schon ist die Welt wieder in Ordnung. Wenn einem mal alles zuviel wird, dann lenkt der Hund dich ab und schon geht es dir besser. Ein Hund freut sich riesig auf dich wenn du nachhause kommst.

„Ein Hund?! Bist du dir sicher, dass du dir einen Hund anschaffen willst? Hast du dir das auch gut überlegt? Du weißt schon, dass du jeden Tag mit ihm mehrmals raus musst?! Ein Hund ist Arbeit… Und was wenn er krank ist und er operiert werden muss? Das geht in die Tausende, ich habe das schon von so vielen gehört.“ Das waren einmal die Worte von meiner Mama, als ich ihr erzählt habe, dass ich Lucy bald holen werde. Anfangs war sie etwas skeptisch, aber mir war das egal. Ich habe mich für einen Hund entschieden, ich wusste was ich wollte: Ein Pomeranian Mädchen. Mir war es egal was andere denken oder kritisch beäugeln. Ich will ja den Hund und kümmere mich darum. Und nicht die Eltern oder jemand anderes.  Und wie reagiert meine Mama heute, wenn sie Lucy schon lange nicht mehr gesehen hat? „Was macht die Lucy?“ „Wie geht´s ihr?“ „Schick mir mal ein Foto!“ Heute ist sie beleidigt, wenn sie beim Wiedersehen, von Lucy mal nicht begrüßt wird 😀 Tja, so ändern sich die Dinge..erst skeptisch und plötzlich freut man sich wenn man den Hund sieht 😉

Leben mit Hund – Fröhlichkeit an jedem Morgen

Ich bin ein Morgenmuffel. Morgens muss mein Kopf erst einmal wach werden und ich brauche ein wenig Zeit. Lucy ist wie alle Hunde am Morgen total fit und hat gute Laune 😀 Sie kann es immer kaum abwarten bis ich ihre Box öffne (Ja sie schläft in einer geschlossenen Box. Wenn sie im Körbchen schläft, sieht das zwar süßer aus, aber sie steht dann nachts auf und wandert herum 😉
Sobald die Box offen ist, springt sie heraus und leckt mich ab, sie freut sich, der Schwanz wedelt wie verrückt. Ich glaube die wenigsten Menschen haben am Morgen direkt gute Laune 😀 Und diese Laune steckt an. Es gibt doch nichts schöneres als morgens so süß begrüßt zu werden.

Leben mit Hund – Man hat weniger Zeit

Seitdem ich Lucy habe, benötige ich mehr Zeit. Meistens kommt sie mit und dann muss man natürlich nicht nur an sich selbst, sondern auch an den Hund denken. Dinge wie: „Wie lange sind wir unterwegs.“ „Nehme ich etwas zum Essen und Wasser mit?“ „Wie plane ich die Zeit, wann gehe ich mit ihr spazieren?“ Wird es draußen regnen, soll ich ihren Hundemantel mitnehmen? Nehme ich eine Hundetragetasche mit oder nicht? Sind wir unter vielen Leuten oder nicht? Sind Hunde erlaubt? Kurz gesagt: Es braucht länger, bis man loskommt.

Nicht nur bei der Planung, auch ansonsten braucht man mehr Zeit. Zum Beispiel wenn man schnell mit Hund spazieren gehen möchte, damit sie ihr Geschäft macht – Wie oft wird dann aus einem kurzem Spaziergang einer der eine Halbe Stunde oder mehr dauert? Sie schnuppert und riecht und hält gefühlt alle paar Meter an.

 

Leben mit Hund – Man spricht viel mit fremden Menschen

Es vergeht kaum ein Tag an dem man nicht neue Menschen kennen lernt. Ich glaube mittlerweile ein Hund ist die einfachste Gelegenheit um einen Menschen anzusprechen und kennen zu lernen. Oft hört man auch Menschen sich zueinander sagen: „Schau mal, da ist ein Hund! Wie goldig!“ Manche fragen auch ob sie Lucy streicheln dürfen. Und so kommt man ins Gespräch. Die meisten Fragen bei Lucy lauten:

Wächst der Hund noch?

Wie alt ist sie?

Was ist das für eine Rasse?

Wie heißt sie?

Es gibt immer etwas zu reden und viele Menschen freuen sich. Was auch wunderschön ist: Wenn einem ein Mensch entgegen kommt der gerade gestresst oder traurig ist… Wie viele Menschen sehen einen Hund und fangen dann an zu lächeln, das ist wunderschön. Was ein Hundeblick ausmacht…

Leben mit Hund – Man macht sich Sorgen

Natürlich kann und soll ein Hund kein eigenes Kind ersetzen. Aber man macht sich einfach trotzdem ständig Gedanken und Sorgen um den eigenen Hund. Geht es ihr gut? Hat sie genug gegessen oder war es wieder zuviel? Frisst sie gesund? Aber auch andere Dinge vor denen man ständig Angst hat: Hat der engegenkommende Mann seinen großen Hund im Griff? Oder wenn ein freilaufender Hund zu Lucy angerannt kommt, macht mir das echt Angst. Nicht immer rufen die Hundehalter ihren Hund zurück beziehunsgweise der Hund will einfach nicht hören. Wie oft hat Lucy bereits gequickt weil die großen Hund einfach um ein vielfaches mehr an Gewicht und Stärke haben. Ich bin jedes mal erleichtert, wenn nichts passiert ist. Wobei ich aber denke, dass man bei einem eigenen Kind sich noch viel mehr Sorgen macht. Der Vorteil ist aber, dass das Kind sprechen kann und sagen kann was ihm fehlt 🙂

Leben mit Hund – Man freut sich auf Zuhause

Es ist egal wie kurz oder lang man weggewesen ist – ein Hund freut sich riesig wenn du nachhause kommst. Du wirst sehnsüchtig erwartet, dein Hund ist so glücklich als hätte er dich seit Jahren nicht gesehen. Jeder der einen Hund hat, kennt das, und ganz ehrlich, wer freut sich nicht wenn man weiß dass zuhause jemand auf einen wartet? Jemand der sich immer freut das du nachhause kommst? 🙂

Leben mit Hund – volle Taschen

Seitdem ich Lucy habe, sind meine Taschen immer voll. Kotbeutel, Leckerli, Leberwurst, Tachenlampe, ein Handtuch um ihren Bauch und die Beinchen sauber zu machen (Ich kann es nicht leiden wenn sie irgendwo auf einem sauberen Boden mit schmutzigen Pfoten läuft – klingt vielleicht komisch aber ich mag es einfach nicht). Im Sommer kommt dann noch die Trinkflasche dazu 😀

Leben mit Hund – Man sieht wieder die Natur

Seitdem ich Lucy habe, sehe ich soviel von der Natur. Der Wald, die Bäume, ich höre die Vögel singen.. Das sind alles Dinge dir mir seit Jahren nicht aufgefallen sind beziehungsweise wann war ich das letzte mal davor im Wald spazieren? Mit Hund sieht man wirklich viel. Man kommt heraus, der Kopf wird frei und klar. Und da man mit Hund bei jedem Wetter raus muss, kommt man endlich dazu mal die Handschuhe aus dem Schrank zu kramen. Wenn man ansonsten fast nur mit dem Auto unterwegs ist, braucht man die ja eigentlich nicht.

Leben mit Hund – wetterfeste Kleidung

Früher habe ich nie verstanden, warum viele Hersteller wetterfeste Kleidung empfehlen. Jetzt weiß ich es zu schätzen. Mit meinem wetterfesten und winddichten Funktionsparka, kann es noch so windig sein oder regnen, es macht mir alles nichts aus. Ein starker Regen bei dem ich mit einer normalen Jacke pitschnass gewesen wäre, habe ich nur im Gesicht gespürt.

Neben wetterfester Kleidung braucht man auch einige paar Schuhe. Es passiert schnell, dass man mal in Matsch reintretet und schon sind die Schuhe schmutzig und wandern in die Waschmaschine. Wenn man einen Hund hat, der wie Lucy gerne an einem hochspringt, kann auch eine frischgewaschene Jeans innerhalb weniger Sekunden schon wieder schmutzig sein.

Leben mit Hund – Man lebt das Leben intensiver

Dank Hund kommt man aus dem Büro heraus, lässt den Laptop aus und geht nach draußen an die frische Luft. Ich kann es mir gar nicht mehr vorstellen, wie viele andere den ganzen Tag nur in den Bildschirm hineinzuschauen. Dadurch das ich alle paar Stunden mit Lucy rausgehe, ist mein Kopf viel klarer und wacher. Dadurch bekommt man neue Ideen, die man nachher direkt umsetzen kann.

 

 


 

Über Uns

dailylucy welpe pomeranian zwergspitz kleinspitz

Das sind wir:

Herzlich willkommen auf unserem Blog „dailylucy

Wir, das sind mein Frauchen Jemima und ich, Lucy.
Ich bin ein Kleinspitz und am 30.07.2017 geboren.

Am 20.10.2017 bin ich in mein neues Zuhause eingezogen. Auf diesem Blog zeige ich dir mein Hundeleben.

dailylucy hundeblog kleinspitz pomeranian zwergspitz

Ich nehme dich mit durch meinen Alltag und
zeige dir, was ich erlebe und den ganzen Tag so treibe.

Meine Hobbys sind spielen, essen, rennen (Ich renne wie eine Verrückte und bringe dabei immer wieder die Leute zum Lachen) und neue Tricks lernen (da gibt´s immer Käse und andere gute Leckerlis). Ich liebe Abenteuer und Abwechslung. Ich bin flexibel und begleite meine Mama am liebsten überall hin. Außer es regnet.. dann habe ich keine Lust rauszugehen.

Als Bürohund lenke ich gerne die Leute vom Arbeiten ab. Immer, wenn ich durch die Bürotür gehe, macht meine Mama das Geschirr ab und dann mache ich meine Runde, begrüße jeden und lasse mich verwöhnen. Es gibt doch nichts schöneres als Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten zu bekommen 😉 Abundzu lege ich jemanden auch ein Spielzeug vor die Füße 😀 Ach übrigens lieeeeebe ich Autofahren! Das ist so spannend, ich knurre die Spaziergänger an der Ampel immer an, hihi!

Ich bin zwar ein kleiner Hund, aber dafür schlau und habe es es faustdick hinter den Ohren. Ich teste gerne auch mal die Grenzen bei meiner Mama aus 😀

Mein Frauchen ist in den 90er geboren. Wann genau, ist egal, schließlich geht es hier ja um mich! Mein Frauchen arbeitet im Online Marketing Bereich und weil sie die Arbeit am Laptop mag, hat sie extra wegen mir diesen Blog entworfen. Finde ich auch gut so, schließlich bin ich ein Teil von ihrem Leben 😉

Ich teste vieles aus, und mein Frauchen filmt oder fotografiert mich dabei. Ich zeige dir was mir gefällt und was ich so gar nicht mag.

Ich bin auch auf Instagram aktiv. Klicke hier um mich zu abonnieren und kein neues Bild zu verpassen!

>