Skip to main content

AmazonBasics Transporttasche für Haustiere

Ich bin viel unterwegs, und weil Lucy wo immer es geht mitnehme, musste natürlich eine Hundetransporttasche bzw. Hundetragetasche her.

Meine Voraussetzungen für eine Hundetragetasche:

  • Sie soll schlicht aussehen und schwarz sein
  • Netzgewebe auf allen 4 Seiten, damit mein Hund überall herausschauen kann
  • 2 Öffnungen: Mindestens eine an der Seite und eine Öffnung von oben
  • fester Boden
  • gut tragbar sein, auch über der Schulter
  • die Tasche soll kein zu schweres Eigengewicht haben
  • leichte Reinigung
  • Sie soll nicht "billig" aussehen

Nach langem Suchen bin ich dann bei Amazon auf die AmazonBasics Transporttasche für Tiere aufmerksam geworden.

Die Hundetragetasche gibt es bei Amazon in 3 Größen. Aufgrund der Kundenrezessionen habe ich dann anstatt einer S, die Größe M bestellt. Viele schreiben dort, dass man lieber eine Größe mehr nehmen soll.

Die Größe M hat die Maße 42 x 24 x 25 cm. Das maximal empfohlene Körpergewicht ist mit 7 kg angegeben, was für Lucy locker passt (Sie ist ein Zwergspitz und wiegt aktuell um die 2 kg).

Schon beim Auspacken der Hundetragetasche von Amazon Basics war ich begeistert.

Die Transportbox ist schön leicht (1,1 kg) und gleichzeitig sehr stabil. Sie sieht schlicht aus und das Tier kann auf allen Seiten herausschauen.

Die Reisverschlüsse sind gut vernäht und die Qualität finde ich für diesen Preis hervorragend.

Super finde ich auch, dass man die Tasche mit der Hand tragen, aber auch bequem über die Schulter tragen kann. Es fühlt sich an, als würde man eine Sporttasche tragen. Und auf den ersten Blick sieht es auch so aus.


AmazonBasics Transporttasche für Haustiere im Test

AmazonBasics Hundetransporttasche

Lucy und die Hundetasche für kleine Hunde - Unsere Erfahrung 

Anfangs war Lucy skeptisch und ich musste sie immer mit Leckerli hineinlocken und dann ganz schnell den Reisverschluss zumachen damit sie nicht wieder herauskommt oder die Schnauze herausstreckt. Gut das ist aber auch normal, da sie seit ihrer Geburt nur einmal zum Tierarzt in eine Box musste. Nach 2 Wochen war das aber vorbei und seitdem liebt sie ihre Tasche. Manchmal vergesse ich die Tasche wenn wir heimkommen, wegzustellen und dann geht Lucy wieder hinein und schläft da drin 🙂 Sie fühlt sich in der Tasche sicher. Für mich ist sie auch super, da ich

 

Lucy so ständig beobachten kann und schauen kann ob sie gerade schläft oder an etwas herumkaut (Ich lege ihr meistens getrockneten Pansen oder Kaninchenohren hinein).

Das einzige was Lucy an der Box störte, war die Fleecematte. Ich dachte mir, dass die gut ist und habe sie reingemacht. Aber Lucy hat da herumgekratzt wie eine verrückte. Solange bis sie den schwarzen Boden unter sich hatte, und dann erst hat sie Ruhe gegeben. Genauso war es auch bei der großen Transportbox die sie zum Schlafen hat. Ich habe dann bei beiden Boxen die Fleecematte rausgetan und seitdem ist Ruhe. Selbst wenn ich eine Decke hineintue, wuselt Lucy darin herum und gibt auch erst Ruhe wenn sie den schwarzen nackten Boden unter sich hat. Warum weiß ich auch nicht 😀 Wahrscheinlich gefällt es ihr besser auf dem schwarzen Boden zu schlafen.

Die Tasche ist einfach zu reinigen. Ich gehe mit dem Staubsauger einmal durch und nehme kleine Steine oder sonstigen Schmutz damit auf. Anschließend wische ich alles mit Surig Essig gemischt mit Wasser und desinfiziere damit alles. Danach stelle die Tasche für 1-2 Nächte raus. Und die Fleecematte kann in der Waschmaschine gewaschen werden (Aber die brauche ich ja nicht. 🙂 )

Die Tasche ist günstig und durch das schlichte Design schön unauffällig. Im Gegensatz zu manch anderen Hundetaschen für kleine Hunde kann diese hier überall hin mitgenommen werden. Es ist kein unnötiger Schnick Schnack dran oder irgendwelche Muster. Ich kann es nämlich nicht leiden wenn an Taschen irgendwelche Blumenmuster oder sonstiges drauf ist. Und sie kann von Frauen und Männern gleichermaßen getragen werden.

Ich bin begeistert von der Tasche. Ich kann Lucy mit dieser Amazon Basics Transporttasche überall mitnehmen. Egal ob mit dem Auto oder zu Fuß, beides kein Problem.


Das Einzige was mir an der Hundetragetasche von AmazonBasics fehlt, ist eine seitliche Tasche in der man zum Beispiel etwas Futter oder die Leine hineintun kann.

Man muss halt meistens immer noch zusätzlich eine Handtasche dabei haben. Aber ansonsten finde ich die Qualität der Tasche hervorragend, sie sieht immer noch aus wie neu, obwohl sie so oft benutzt wird. Und sie ist leicht zu reinigen.

Auch Lucy mag die Hundetragetasche von Amazon sehr. Die obere Öffnung ist super wenn man unterwegs mal wo warten muss. Dann kann man einfach den innen hängenden Karabiner an ihr Geschirr festmachen, macht die obere Öffnung auf und dann kann sie ihren Kopf herausstrecken.

Und wenn sie keine Lust mehr hat oder müde ist, kann sie sich in ihr "Häuschen" zurückziehen.

Die 4 offenen Seiten aus Netzgewebe sorgen für eine optimale Belüftung. Wenn man die Amazon Transportbox für Hunde doch mal dunkel machen will, kann man einfach eine kleine Decke oder Jacke drüberlegen. Und schon ist es für den Hund Nacht 🙂 Das mache ich gerne beim Autofahren.

So weiß ich, dass mein Hund auch wirklich die Augen zumacht und mich nicht die ganze Zeit beobachtet.

Sobald ich die Amazon Transportbox für Hunde in den Flur stelle, weiß sie das es wohingeht und dann geht sie freiwillig rein und legt sich hin.

Außerdem entspricht die Hundetasche für kleine Hunde den Handgepäck Richtlinien vieler Fluggesellschaften. Somit fliegt der Hund in seiner gewohnten Tasche mit und fühlt sich direkt wohl.

Ein kleiner Nachteil ist, dass die Tasche von der Höhe her schon etwas niedrig ist. Lucy kann nicht darin stehen.

Auch ein komplettes Ausstrecken mit den Vorder- und Hinterpfoten ist nicht möglich.

Für diesen Fall sollte man lieber zur Größe L greifen, da ist um einiges mehr Platz und diese Größe werde ich auch demnächst kaufen, da Lucy noch ein bisschen größer wird. 

Aber da sie sowieso immer im Auto schläft, macht das bis jetzt nichts aus. Ich würde immer wieder diese Hundetasche kaufen und kann sie nur jedem der einen kleinen Hund oder Katze hat weiterempfehlen.

Die Amazon Basics Tasche ist eine super Hundetasche für kleine Hunde. Sie ist stabil, hochwertig und für den günstigen Preis einfach nicht zu toppen.

Kommentare

  • Kathi sagt:

    Hi,
    du hattest geschrieben, dass eine Anforderung die Tragbarkeit sein sollte.
    Das ist bei dir ja meist von der Haustür bis Autotür, richtig?
    Würdest du sagen, dass die Tasche auch für längeres Tragen geeignet ist? (die Songmics hat ja auch nur so kurze Tragegriffe)
    Gerade was den Boden angeht, bleibt der ordentlich starr oder ist das reiner Stoff?
    (Habe selbst kein Auto, nutze viel Bus/Bahn/ Füße – Tierarzt ist z.B. 20 Minuten Fußweg entfernt, meine Hartplaste Box ist dafür zwar i.O. aber es sieht immer so nach Schwerverbrecher Transport aus)

    • jemima sagt:

      Hi,
      die Tasche hat einen festen harten Boden. Ich habe Lucy schon über 20 min damit getragen, ob in der Stadt oder sonst wo, bin mit der Tasche sehr zufrieden. Die Tragegriffe sind super, egal ob ich sie so trage oder mir über die Schulter hänge. Sie hat ein geringes Eigengewicht und ist sehr stabil. Ich verstehe was du mit Schwerverbrecher meinst, wollte auch keine Hartplastik Box 😉

  • >